The Bus – A Journey Up North

The Bus – A Journey Up North

Vier Freunde und die Reise ihres Lebens

Life is too short, not to be out exploring as much as possible.

Vier College-Kids nutzen ihre letzten Sommerferien für einen ausgedehnten Trip nach Kanada. Als Transportmittel dient ein umgebauter Schulbus, der statt mit Diesel mit Pflanzenöl angetrieben wird. Das macht die ganze Reise umweltfreundlicher und viel ökonomischer. Denn zum Tanken geht es nicht mehr an die Zapfsäule, sondern einfach in den Restaurant-Hinterhof, wo die Jungs reichlich altes Fritieröl zum Nachfüllen finden. Neben solch ungewöhnlichen Tank-Aktionen gibt es außerdem noch jede Menge Kayakfahren, Mountain-Biken und Surfen zu sehen.